Regeln

§1 – Allgemeines

1.1 Verhalten auf unseren Servern

Griefing ist beschränkt ERLAUBT! Zu unterscheiden sind folgende Arten des Griefings:

ERLAUBT ist:

  • Griefen in der Wildnis

VERBOTEN ist:

  • Das Zerstören von Gebäuden
  • Das Setzen von Flüssigkeiten (z.B. Lava) an fremdem Eigentum
  • Zubauen von Hauseingängen
  • Das Verunstalten der Landschaft (Kraterlandschaften etc.)
  • Diebstahl von Spielereigentum
  • Gebiete von Towny

Das Ausnutzen von Bugs ist verboten. Gleiches gilt für Modifizierungen des Clients, die einen Vorteil verschaffen (z.B. X-Ray, Zombe-Mod, Flyhacks etc.). Ebenfalls verboten sind Mods, die sich nicht auf den Spielablauf auswirken (wie z.B. Karten oder Chaterweiterungen). Solltet ihr euch unsicher sein, fragt nach! Nur so könnt Ihr einen versehentlichen Ban vermeiden! Zuwiderhandlungen werden mit aller Härte bestraft!

Seid Euch bewusst, dass wir Logging-Tools einsetzen, um jede Aktion eines Spielers nachzuvollziehen.

1.2 Towny-Rechte ausnutzen

  • Das Ausnutzen eurer Townyrechte um anderen Spielern Schaden zuzufügen ist zu unterlassen und wird andernfalls mit Ban bestraft.
    Ein Beispiel hierfür wären z.B. das PVP anschalten, um einen Spieler zu killen und danach direkt wieder PVP auszuschalten.
  • Ebenfalls nicht erlaubt ist das Ausnutzen in Bezug des Bügermeister- bzw. Co-Bürgermeister Ranges, um z.B. seine eigenen Stadtbewohner zu bestehlen!

1.3 Leveln mit mcMMO

Grundsätzlich verboten ist das sogenannte automatisierte Leveling. Zum Beispiel:

  • Insbesondere das AFK Leveling
  • Einsatz von Bots oder Makros zum Leveln der Skills

Sollten wir ein automatisiertes Leveling festellen, wird dies mit einem Ban bestraft.

1.4 Chat

Der Chat ist von Spam (mehrmaliges Wiederholen der selben Textzeile), Capslock (durchweg in Großbuchstaben schreiben) und Werbung freizuhalten. Bitte achtet auf eure Sprache und bedenkt, dass Minderjährige auf dem Server unterwegs sein könnten. Rassistische, nationalsozialistische und sexuelle Inhalte sowie jugendgefährdende Äußerungen sind strengstens verboten.

Serverwerbung ist verboten. Klar gibt es auch andere gute Server. Jeder kann dort spielen, wo er/sie will. Wir wollen aber nicht, dass im Chat oder im TeamSpeak für andere Minecraft- oder Teamspeak Server geworben wird. Wer es trotzdem macht, wird mit Ban auf unseren Servern bestraft.

Das direkte Anwerben frisch eingeloggter Spieler ist zu unterlassen. Wartet ca. 15 Minuten bis diese sich auf dem Server zurecht gefunden haben, oder halt selbst danach fragen. Auch das Abwerben von Spielern anderer Städte ist zu unterlassen. Sollte jemand nicht glücklich mit seiner Stadt sein, darf er natürlich diese verlassen. Nichteinhaltung wird auch hier je nach Situation individuell bewerten und bestraft!

1.5 Handel

Der Handel, die Preise und das Warenangebot werden von den Spielern selbst bestimmt und geschieht in eigener Verantwortung!
Nur der Admin-Shop selbst wird durch uns festgelegt und dient der Regulierung von Angebot und Nachfrage.

Rückerstattungen durch angebliche Serverprobleme werden grundsätzlich nicht erstattet.
Wenn ein Spieler beim Handel betrogen wurde und den Vorgang (sowohl Chatverlauf als auch den Handel) mit Screenshots belegen kann, kann diese über das Forum unserer Webseite angeben. Hier wird der Fall dann durch unser Moderations-Team bewertet.

§2 – Bauordnung und Welten

Diese Regelungen beziehen sich auf alle unsere Welten, Ausnahmen werden entsprechend gekennzeichnet.

2.1 Bauerlaubnis

Nach Betreten der Lobby besteht die Möglichkeit, sich zwischen der Survival-Welt (Towny) und der Creative-Welt (PlotSquared) zu entscheiden.

In der Survival Welt solltet ihr wissen, das wir das Thema „Mittelalter“ gewählt haben, schreiben euch diese Bauart aber nicht explizit vor.
Der Spawn im Umkreis von 250 Blöcken soll bitte von Städten frei bleiben. Um eine Stadt zu gründen, begebt Euch hinter die Spawngrenze. Ihr erkennt diese deutlich an einer gelben Linie aus Glasblöcken am Himmel. Dies ist auch die Grenze in der Ihr Euch in die Wildnis mit PvP begebt. Eine Übersicht der Weltkarte erhaltet Ihr HIER!

2.2 Verbotene Bauwerke

Verboten sind u.a.

  • Gebäude und Bauwerke mit rassistischem, nationalsozialistischem, sexuellem oder beleidigendem Hintergrund
  • Cobblestone-Bunker oder Gebäude, die nur aus einem einzigen Material bestehen.  Dies gilt nicht für die Creative-Welt!
  • Dauerhaft automatisierte Redstone-Anlagen jeglicher Art (sogenannte Clocks)
  • 1×1 Löcher o.ä., die zum Tode eines Spielers führen können
  • Ebenso keine 1×1 Türme! (Ausnahme: Erkunden der Gegend mit nachträglichem Rückbau)

Wir behalten uns vor, Bauwerke deren Art hier nicht explizit aufgeführt sind, individuell zu bewerten und ggf. zu entfernen.

2.3 Farming/Mining und Redstone-Anlagen jeglicher Nutzungsart

Lest Euch bitte aufmerksam die untenstehenden Punkte a) und b) durch, da diese kürzlich eingeführt worden sind.
Spieler die bereits aufgrund der Neueinführung diese Regeln nicht einhalten konnten, bitten wir bis zum 28.02.2017 23.59 Uhr Ihre vorhandenen Redstone-Anlagen an den unten stehenden Regeln anzupassen! Wer sich nicht die Mühe machen möchte seine Anlage anzupassen und stattdessen eine Entschädigung in Form von Ingame Geld oder in Items haben möchte, meldet sich bitte hier im Forum. Die Moderatoren werden dann nach Entschädigung anschließend die Anlage von Euch entfernen.

a) Farmen von eigener Hand
Zum Farmen/Minen ist eine eigene Farm-Welt eingerichtet, die ihr mit dem Command /farmwelt erreichen könnt.
Gleiches gilt für die Unterwelt (Nether). Zu erreichen mit dem Command /unterwelt.
Diese beiden Welten werden regelmäßig resetet, sodass es immer genügend Ressourcen zum Farmen gibt.

Auf der Bauwelt (Xelsar) dürft Ihr unter eurem Grundstück grundsätzlich auch minen – dabei dürfen andere Bauwerke jedoch nicht beeinträchtigt werden. In der Bauwelt dürft ihr natürlich auch in der Wildnis farmen. Bitte denkt aber daran, dass ihr nicht allein seid und pflanzt nach Möglichkeit immer wieder nach! Nur so sorgt ihr auch für eine realistische Landschaft mit, in der nachfolgende Spieler Spaß haben werden.

b) Halb- oder vollautomatische Redstone-Anlagen jeglicher Nutzungsart
Halb- oder vollautomatisierte Redstone-Anlagen sind grundsätzlich erlaubt, unterliegen aber strengen Richtlinien. Da wir hier noch einen Gleichgewicht zwischen Serverperformance und Duldung von Redstone-Anlagen suchen, kann es jederzeit passieren, dass wir Messungen mit Euren Anlagen durchführen und ggf. weiter Einschränkungen vorgeben. Wir geben keine Garantie, dass Eure Anlage in solch einer Form bestehenbleiben darf. Seid Euch das bitte bewusst. Wir bitten hier um Verständnis!
Allgemein sei gesagt, dass Redstone-Anlagen am Besten vermieden werden sollten. Wer jedoch möchte, kann sich eine sehr beschränkte Anlage mit Redstone in der Bauwelt erstellen.
Dabei gelten folgende Richtlinien:

  • Automatische Farmanlagen dürfen nur mit maximal 10 Blöcken, z.B. mit je einer Pflanzensorte, zum abernten genutzt werden.
  • Pro Chunk (16×16 Blöcke) bitte nur eine Anlage. Das heißt, nicht drei solcher Anlagen in mehreren Ebenen innerhalb eines Chunks betreiben
  • Erlaubt sind maximal fünf Anlagen pro Spieler
  • Die Anlage darf nicht im Dauerbetrieb laufen
  • Erlaubt ist der Einsatz von manuellen Schaltern oder Lichtsensoren zum aktivieren der Anlage
  • Anlagen die Items transportieren und/oder sortieren, sollten sich auf maximal 2×2 chunks begrenzen. Als Richtwert gilt: Rund 20 doppelkisten und rund 200 Trichter

2.4 Abstand halten

Damit jeder genug Platz zum Bauen hat und auch seine Stadt wachsen lassen kann, solltet ihr auf der Bauwelt zu anderen Städten einen gewissen Abstand halten. Hier setzen wir grob 150 Blöcke (also Sichtweite) als Mindestabstand fest. Natürlich könnt ihr euch auch in Absprache mit dem Nachbarn näher ansiedeln. (Tipp: Macht von Absprachen mit Nachbarn zur Sicherheit mit F2 Screenshots). Um die Portale in die End-Welt und Village-Siedlungen herum, ist diese Regelung aufgehoben! Sprich, hier darf direkt gesiedelt werden.

2.5 Tierhaltung

Wir bitten euch darum eure Tierherden nicht zu groß zu gestalten. Tierherden die eine Größe von 15 Tiere je Art überschreiten, werden ausnahmslos durch unser Plugin entfernt.
Außerdem werden Tiere über 20 Stück in Summe, die sich innerhalb von 16×16 Blöcken befinden entfernt! Bedenkt das bitte bei der Bauung eurer Gehege!

§3 – Fehlverhalten von Spielern

3.1 Meldung

Bei Griefing erstellt bitte am Ort des Geschehens ein Screenshot. Bei Beleidigungen erstellt bitte einen Screenshot des Chats (Taste F2) und schickt den Link einem Admin oder Supporter.

3.2 Öffentliches Anprangern

Das öffentliche Anprangern von anderen Spielern ist strengstens untersagt. Dies gilt sowohl für den Ingame-Chat als auch für das Forum. Wendet euch bei Problemen an unsere Moderatoren.

§4 – Strafen

4.1 Verwarnung

Die Verwarnung ist die geringste Sanktion. Je nach Schweregrad des Vergehens erhaltet ihr eine Verwarnung einer bestimmten Stufe. Solltet ihr Einspruch gegen eine Verwarnung erheben wollen, meldet euch bei uns im Teamspeak oder über das Forum und wartet zunächst weitere Entscheidungen ab.

4.2 Temporärer Ban

Ein zeitweiliger Ausschluss vom Server wird nach Ermessen der Moderatoren ausgesprochen. Nach Ablauf der Zeit dürft ihr wieder auf unserem Server spielen, erhaltet aber u.U. eine weitere Verwarnung.
Temporäre Bans haben keine weiteren Folgen.

4.3 Ban

Ein vollständiger Ausschluss wird nach Ermessen der Moderatoren ausgesprochen. Ein Ban ist endgültig und wird in der Regel nicht wieder aufgehoben. Es sei denn, es liegt eine eindeutige Fehlentscheidung vor. Solltet ihr Einspruch gegen einen Ban erheben wollen, nutzt bitte das Forum bzw. die dort genannte Möglichkeit zum Dispute. Hier geht es im Forum zum Entbannungsantrag!

§5 – Weiteres

MULTIMINING.DE und dessen Team steht in keinem Zusammenhang mit Mojang AB. Aufgrund des privaten Charakters des Projekts besteht keinerlei Anspruch irgendeiner Art gegen die Betreiber.